MENÜ

PARTNER VON
FLOWTRAIL BAD ENDBACH

20.07.2015 / Der hessische Tourismuspreis wurde verliehen!

Der Flowtrail Bad Endbach wurde nominiert. Seit der Eröffnung des Flowtrails zählt die legale Abfahrtsstrecke in Bad Endbach zwischen 400 und 800 Abfahrten in der Woche. Die Besucher kommen aus ganz Deutschland und darüber hinaus - die Qualität und der Spaßfaktor auf der Endbacher Strecke haben sich in der Szene schnell herumgesprochen. Mit diesem Erfolgskonzept schaffte es der Flowtail sogar unter die letzten drei Nominierten. Der Flowtrail war sicher einer der interessanteste Beiträge zur Preisverleihung, dem die Hessenschau sogar einen eigenen Filmbericht gönnte. VIDEO der drei besten und damit nominierten Bewerber.

Erfolgreiche Saisoneröffnung am 11. April 2015!

http://www.mittelhessen.de/lokales/region-marburg-biedenkopf

Massive Sturmschäden haben kurz vor der Saisoneröffnung noch für viel Arbeit gesorgt: Revierförster und Flowtrail Team haben meisterlich gearbeitet und das Unmögliche möglich gemacht.

Shuttle am Skilift Hartenrod und Hüttenbewirtung

Am 1. November ist der letzte Öffnungstag des Flowtrail Bad Endbachs – die Ende Juni eröffnete legale Mountainbike Strecke geht dann nach 4 äußerst erfolgreichen Monaten mit über 500 Nutzern pro Woche in die verdiente Winterpause.

Shuttle & Hüttenfest am 1. November übertraf alle Erwartungen!

 Mit dem Shuttle & Hüttenfest am Skilift Hartenrod feierte das Flowtrail Team zusammen mit dem Skiclub den letzten Öffnungstag des Flowtrails in diesem Jahr. Der Skilift wurde für die Biker modifiziert und bot damit die Möglichkeit, den Hauptteil des kräftezehrenden Anstiegs mit dem Lift zu bewältigen und damit die Flowtrail Abfahrt mehrmals zu genießen.

Shuttle1.Nov

Am 28. Juni 2014 wurde feierlich eröffnet....

Nach nur 7 Monaten Bauzeit wurde der Flowtrail am 28. Juni 2014 offiziell mit einer Ansprache von Bürgermeister Markus Schäfer und dem 1. Vorsitzenden des MSC Salzbödetal Claus Lixfeld  eröffnet: Endlich für Alle ganz legal bergab fahren über flowige Pfädchen, durch Anlieger surfen, Steine, Sprünge, Wurzeln und Northshores bewältigen. Nach der feierlichen Übergabe von Freeride Trikots für alle Helfer, durch deren ehrenamtlichen Einsatz die Strecke überhaupt entstehen konnte, durften die Abfahrtshungrigen in den Shuttle Bus, um sich inklusive Bike immer wieder zum Abfahrtstart bringen zu lassen. Tourenbiker fuhren zusammen mit Bürgermeister Schäfer und dem Mountainbike Guide den 10 km Rundkurs ab, der ebenfalls mit der erlebnisreichen Flowtrail Schlussabfahrt endete.

Eroeffnungsrede