MENÜ

PARTNER VON
FLOWTRAIL BAD ENDBACH

Nach krönendem KENDA Enduro One Finale in Bad Endbach folgt Liftshuttle-Saisonabschluss
 

Nach einem goldenen Rennwochenende am 12./13. Oktober in Bad Endbach der Enduro One Serie folgt am Sonntag, 27. Oktober der große Saisonabschluss mit Liftshuttle am Skilift Hartenrod.

Aber erstmal zum Rennen:
700 Starter zum Enduro One Saisonabschluss – Betti Lysko und Jordan Hugo sind E1 Meister 2019

Am 12./13. Oktober 2019 traf sich die E1 Community zum großen Saisonfinale in Bad Endbach. Volles Starterfeld, Sonnenschein und Trails vom Feinsten setzten der Saison 2019 noch einmal ein Sahnehäubchen auf.

Zum Finalrennen Deutschlands größter MTB Enduro Serie reisten die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an und füllten das Fahrerlager bis auf den letzten Platz. Traditionell eröffneten die Nachwuchsbiker der E1 Wild Childs das Rennwochenende am Samstag. 81 Serienstarter und viele Gastfahrer führte Sam Wrobbel als Guide durch die Saison.

Für den Rennsonntag arbeitete das Team des MSC Salzbödetal fünf Stages rund um den Flowtrail Bad Endbach aus und sammelte viel Lob ein.

KENDA Enduro One: Finale in Bad Endbach

Größte MTB Enduro Serie Deutschlands kommt an den Flowtrail


Am 12./13. Oktober 2019 feiert die KENDA Enduro One Serie ihr Finale am Flowtrail Bad Endbach (Mittelhessen). Über 700 Mountainbikerinnen und Mountainbiker sind vorangemeldet – darunter die Titelfavoriten Jordan Hugo und Betti Lysko. Sie alle dürfen sich auf fünf feinste Stages freuen.

Bad Endbach liegt inmitten des Naturparks Lahn-Dill-Bergland. Mountainbiker kommen mit dem Premium zertifizierten Flowtrail Bad Endbach voll auf ihre Kosten. Für das KENDA Enduro One Rennen hat der veranstaltende MSC Salzbödetal einen abwechslungsreichen Rundkurs ausgearbeitet, der neben Teilen des Flowtrails auch ein paar knackige Naturtrails in der Umgebung einschließt.

Staubige Angelegenheit!

Der Flowtrail Bad Endbach leidet aktuell unter der anhaltenden Trockenheit. Die frisch sanierte Strecke braucht dringend Regen, denn die Anlieger und Sprünge aus Erde fahren sich bei den trockenen Verhältnissen schneller ab.

Die Verantwortlichen dazu: "Wir möchten die Strecke ungern schließen, appellieren aber an die Nutzer, mit Verstand zu fahren anstatt schnellstmöglich 'runter zu ballern'. Die Strecke hat einige Stellen, wo die Erde bereits sehr locker gefahren wurde und die Bedingungen können sich von Meter zu Meter ändern. Vor allem vor den Anliegerkurven sollte das Tempo angepasst werden, damit dort nicht so durchgewatzt wird - was die größten Schäden verursacht und auch ein Sturzrisiko darstellt." So haben alle mehr davon und die Strecke bleibt noch einige Zeit in gutem Zustand.

 

 

31.8. und 1.9. Liftshuttle für Mountainbiker in Bad Endbach

Am kommenden Wochenende, Samstag, 31.08. und Sonntag, 01.09. findet im Rahmen des Grasski-Schnupperwochenende auch ein Liftshuttle für den

Mountainbike Flowtrail statt. Der Schlepplift des Skiclub Hartenrod, der im Winter Skifahrer transportiert, zieht an diesem Wochenende auch die Mountainbiker samt Bike den rund 800 Meter langen Skihang hinauf. Der Lift läuft an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr.

Getränke können an der Talstation für kleines Geld erworben werden.

Samstag Liftshuttle am Flowtrail Bad Endbach!

Am Samstag, den 29. Juni findet der erste Liftshuttle Tag in diesem Jahr am Skilift Hartenrod statt, sozusagen als verspätete Saisoneröffnung des Flowtrails. Der Lift läuft von 11 bis 16 Uhr, bei Bedarf auch länger. Nach der Sanierung des Flowtrails und des Übungsparcours ist dieser bereits seit dem 20. Juni wieder geöffnet. Am ersten Öffnungstag wurden bereits knapp 300 Fahrten mit dem in der Strecke integrierten Zähler gezählt.